reflections

Happy-End-Geil ?

Jeder von uns hat sich die Märchen wie "Cinderella" oder "Schneewittchen" angeguckt, und ? Immer ein Happy-End. Völlig unrealistisch-guckt mich an. Ich bin 22 Jahre und habe mein Leben lang auf meinen Traumprinzen gewartet, der auf einen weißen Schimmel anreitet und mich mit in sein Schloss nimmt und wir dort leben bis der Tod uns scheidet. 

Aber was passierte wirklich? Die Kröte die ich küsste,blieb auch eine Kröte. 

 Wäre es nicht realistischer, wenn Cinderellas-Fuß an dem Tag angeschwollen gewesen wäre und sie nicht in den Schuh passte? Warum sind alle denn immer so Happy-End-Geil? Wird uns denn von klein nicht ein falsches Bild vermittelt? Alles wird gut und bla bla bla . Nicht alles wird immer gut und solche wie ich, die immer an ihr persönliches Happy-End geglaubt haben, haben die Arschkarte, weil sie mit der Realität konfrontiert wurden und müssen dann jeden Tag aufs neue schmerzlich erfahren, wie scheiße und ungerecht diese Welt ist.

 

Wenn es auch für mich ein Happy-End geben soll, na wo ist dann dieser Prinz? Tötet er vielleicht gerade einen Drachen oder hat er mich einfach nur vergessen?..Fragen über Fragen, aber eines ist trotzdem sicher, Ich mag diese Filme, die mir wenigstens für einen Augenblick das Gefühl vermitteln, dass auf dieser Welt alles in Ordnung ist...

 

Eure liebste Angi =)

14.5.12 20:47

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung