reflections

weiter entwicklung?

Entwickeln wir uns eigentlich weiter? Technisch aufjedenfall aber menschlich? Nehmen wir nicht ehr die Wesenszüge unserer Vorfahren an? Die Großen fressen die Kleinen! Machtspiele..Ich bin der Mann und du bist nichts? Ich dachte wir wären in einem Jahrhundert abgekommen wo auch die Emanzipation sich vollkommen durchgesetzt hat, aber bei einigen ist die Uhr stehen geblieben.. Die entwickeln sich einfach nicht weiter,warum? Kein Mensch wird doof geboren,warum wird sich also so verhalten?  Es gibt einige Menschen, für die würde ich durch die Hölle gehen,aber es gibt einen wirklich nur einen einzigen, bei dem sich der Hass und die Abscheu so aufgestaut hat, das ich ihm gern den Weg dorthin zeigen würde..Persönlich, würde ich ihn ans Händchen nehmen und ihm den Weg so schön reden, dass er sich auf die Reise ins tiefe Nichts freut. Nur leider, ist es bildlich gesprochen,den wahren weg gibts ja nicht, aber der Herr richt wo er nicht spricht und eines Gottverdammten Tages, wird er am Boden liegen und ihm wird Scheiße bis zum Hals stehen und dann genau dann steh ich in der ersten Reihe applaudiere beug mich vor und flüster in sein Ohr; Game over!

10.6.12 21:00, kommentieren

Werbung


Kann mal Jemand die welt anhalten?

Kann mal jemand die Welt anhalten? Ich würde gern aussteigen um mit dem Taxi in eine andere Galaxie zu fliehen...

 

Gefühlschaos, immernoch..Hört das denn nie auf? Die Eifersucht frisst mich auf, wenn er nicht hier ist..Mit welcher Berechtigung? Es gibt keine.. Ich dachte nie, das ich jemanden so sehr lieben könnte, das es schon weh tut.  Dann sehe ich meinen Sohn und er spiegelt "ihn" wieder.. Damon ist mein Halt, sein Lächeln, sein Lachen seine Geeste und seinen Blick, das sind die Augenblicke bei denen ich vor Freude weinen könnte. Es ist so ein wunderbares Gefühl, so ein wundervolles Geschöpf auf diese Welt gebracht zu haben. Ich danke Gott dafür, dass er mir so einen gesunden wundervollen Jungen schenkte. und jetzt hoffe ich das auch sein Vater einsieht, das wir drei als Familie zusammen gehören...

 

Aber die Angst ist stärker, dass er es nicht sieht..Ich will dass dieser Schmerz in der Brust aufhört..Ich hätte gern wieder Schmetterlinge in meinem Bauch und keine Panzer die Krieg spielen.. I hope, that its gonna be better some day..

30.5.12 13:31, kommentieren

Kein Recht auf Liebe?

Langsam verstehe ich die Welt nicht mehr... wir lieben Menschen, die uns verletzten, die uns sitzen lassen und demütigen..und was machen wir ? Ja wir lieben sie trotzdem..Wie weit kann denn da die Liebe sein? Wo ist die Grenze? Es gibt keine Grenzen, denn Liebe kennt weder Hindernisse noch Grenzen...Obwohl mein Ex schon eine neue hat, kann ich ihn nicht vergessen, will ich ihn nicht vergessen, will einfach nicht loslassen, das einzige was ich will, ist dass er vor mir steht und mir sagt, das er mich liebt, das er mich vermisst, und nicht nur mich, sondern auch unseren gemeinsamen Sohn, dass er einfach wieder da ist, wir die Möglichkeit haben, alles besser zu machen um endlich wieder eine Familie zu sein, die Familie die wir gründen wollten..Aber das ist Wunschdenken, er fühlt sich wohl so wie es ist, keine Verpflichtung, keine Verantwortung, das Leben so genießen wie es kommt. ..Er genießt es doch ,oder? Gibt es vielleicht doch die Chance das alles wieder wird wie früher? Das Stichwort ist Hoffnung. Und ja ich hoffe..Ich hoffe jeden Gott verdammten Tag, dass ich aufwache und er neben mir liegt,aber da liegt keiner.. Wie lange kann und muss ich denn noch hoffen?  Wie lange werde ich mit Stille und Ignoranz gestraft, soll ich kämpfen? lohnt es sich um das zu kämpfen, was uns so sehr verletzt hat und was zu gleich einer der wichtigsten Menschen für uns ist? Lohnt es sich Gedanken darüber zu machen? Was ist wenn er mir einen Korb gibt und mich blamiere? Kann ich das denn überhaupt "blamieren" nennen? Wir waren schließlich über 3 Jahre zusammen.. Ich wüsste gern, was in seinem Kopf vorgeht, damit ich handeln kann, vielleicht wartet er nur auf meinen ersten Schritt, vielleicht ist er aber auch froh das nichts mehr zwischen uns ist.. 50:50 welchen weg soll ich gehen damit ich endlich wieder glücklich werde? Das ich endlich wieder lächel, weil ich es möchte, weil mir danach ist und nicht weil es alle erwarten..Ich bin kein Roboter ich kann meine Gefühle nicht einfach abstellen..wenn ich doch nur wüsste, welchen Weg ich einschlagen muss um ans Ziel zu kommen..

 

 

 

 

 

 

27.5.12 13:22, kommentieren

Happy-End-Geil ?

Jeder von uns hat sich die Märchen wie "Cinderella" oder "Schneewittchen" angeguckt, und ? Immer ein Happy-End. Völlig unrealistisch-guckt mich an. Ich bin 22 Jahre und habe mein Leben lang auf meinen Traumprinzen gewartet, der auf einen weißen Schimmel anreitet und mich mit in sein Schloss nimmt und wir dort leben bis der Tod uns scheidet. 

Aber was passierte wirklich? Die Kröte die ich küsste,blieb auch eine Kröte. 

 Wäre es nicht realistischer, wenn Cinderellas-Fuß an dem Tag angeschwollen gewesen wäre und sie nicht in den Schuh passte? Warum sind alle denn immer so Happy-End-Geil? Wird uns denn von klein nicht ein falsches Bild vermittelt? Alles wird gut und bla bla bla . Nicht alles wird immer gut und solche wie ich, die immer an ihr persönliches Happy-End geglaubt haben, haben die Arschkarte, weil sie mit der Realität konfrontiert wurden und müssen dann jeden Tag aufs neue schmerzlich erfahren, wie scheiße und ungerecht diese Welt ist.

 

Wenn es auch für mich ein Happy-End geben soll, na wo ist dann dieser Prinz? Tötet er vielleicht gerade einen Drachen oder hat er mich einfach nur vergessen?..Fragen über Fragen, aber eines ist trotzdem sicher, Ich mag diese Filme, die mir wenigstens für einen Augenblick das Gefühl vermitteln, dass auf dieser Welt alles in Ordnung ist...

 

Eure liebste Angi =)

14.5.12 20:47, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung